Wie JLT zur Integration beiträgt


Konkrete und kreative Flüchtlingshilfe in der Schweiz

 

 JLT Company produziert seit Mai 2015 in Altdorf im Kanton Uri Taschen und Accessoires für Firmen- und Einzelkunden. Für Firmenkunden werden die Taschen und Accessoires massgeschneidert, d.h. nach deren Wünschen gefertigt und können als hochwertige Swissmade Werbe- oder Geschenkartikel genutzt werden.

Gleichzeitig realisiert die JLT Company zahlreiche Massnahmen zur Bildung und Arbeits­integration anerkannter Flüchtlinge. Bildung erfolgt an zwei halben Tagen, an denen die Praktikanten, in die durch die Berufsschullehrerin der Association Equilibre geführte Schule gehen. Im Weiteren erhält jeder Praktikant am ersten Ausbildungstag einen Laptop mit dem Sprachlernprogramm „rosetta stone“ ausgerüstet, um im Selbststudium jederzeit Deutsch lernen zu können. Darüber hinaus hat jeder Praktikant einen eigenen Mentor, eine Mentorin, die 2 Stunden pro Woche mit ihm lernt, d.h. Deutsch spricht und Aufgaben macht. Dadurch entstehen oft wichtige Beziehungen zu weiteren Menschen, die in der Schweiz leben.

 

Im mehrstufigen Produktionsprozess vertiefen die Flüchtlinge ihre handwerklichen Fähigkeiten, sie lernen die Besonderheiten und Anforderungen der Schweizer Arbeitswelt kennen und qualifizieren sich zugleich fachlich ständig weiter. Sie nehmen an den Teamsitzungen des Produktionsbereichs teil und lernen Ideen einzubringen und sich auszutauschen.

 

Mit dem Kauf jedes JLT Produktes unterstützen Sie Bildung und Arbeitsintegration anerkannter Flüchtlinge. Sie leisten einen wichtigen Beitrag dazu, dass anerkannte Flüchtlinge mittelfristig ein selbstbestimmtes Dasein, jenseits der Sozialhilfe verwirklichen können.

 

JLT Company AG ist ein Projekt der Association Equilibre, einem gemeinnützigen Verein, der wie eine Sozialholding funktioniert. Das heisst, dass allfällige Gewinne der JLT Company in weitere Projekte im Bereich Bildung und Arbeitsintegration investiert werden.

 

Dank der Unterstützung verschiedener Stiftungen ist es immer wieder möglich, einen Teil der Kosten für die Bildung und die Arbeitsintegration der Flüchtlinge bei der JLT Company zu finanzieren.

 

 

Namentlich zu erwähnen sind (Auszug):

 

arcas Foundation

Otto Erich Heynau Stiftung

Bärbel und Paul Geissbühler Stiftung

Atdta Stiftung – Hilfe zur Selbsthilfe

Albert Köchlin Stiftung

Ferster-Stiftung

Landis-Gyr Stiftung

Stiftung Interkulturelle Begegnung Uri

Symphasis

Dätwyler Stiftung

Ernst Göhner Stiftung

 

. . . und weitere Stiftungen die nicht genannt werden wollen.

 

 

Wnn Sie unsere Integrationsaktivitäten unterstützen wollen, freuen wir uns über jede Spende mit dem Vermerk JLT Projekt. Herzlichen Dank.

 

Association Equilibre

PC Konto 61-141667-3

IBAN CH48 0900 0000 6114 1676 3

 

Mehr über das JLT Projekt und weitere Informationen zu unsren Projekten in der Schweiz

und in Afrika unter:

www.association-equilibre.com


Das gesamte JLT Team


Adnan Shekh Muskat, Somalia

Ali Ghorbani, Afghanistan

Janine Pinto Duarte, Portugal

Najiba Zadozaharo, Syrien

Carol Hochuli

Daniel Charles Albisser

Carsten Jörgensen

Dr. Yvonne Herzog

Cornelia Rebsamen

Achinedu Enebelli, Nigeria

Shukriye Haidary, Afghanistan

Firas Rajha, Syrien

Javad Hosseini, Afghanistan

Gönül Avcu - Kenar

Kristina Jelancic

Christine Blaser

Francine de Reynier

Franz Huber